Solaranlage - Uwe Steinbrich  / pixelio.de

Kosten für Photovoltaik- und Solaranlage?

Photovoltaik und Solarthermie erfreuen sich weiter zunehmender Beliebtheit. Viele Interessenten können jedoch nicht so richtig die aus sie zukommenden Kosten abschätzen. Kosten bei der Anschaffung und während der Nutzung.

Kosten für Photovoltaikanlagen

Diese Anlagen bestehen hauptsächlich aus PV-Modulen, Untergestell und Wechselrichter. Bei allen Einzelposten sollten sorgfältige Kosten – Nutzenrechnungen durchgeführt werden. Gerade bei Modulen hat sich erwiesen, dass die Billigsten bei Weitem nicht die Besten sind.

Raumplaner im Test – Software für eine effektive Raumplanung

Sie haben sich ein Haus oder eine Wohnung gekauft und möchten nun das Eigenheim nach ihren Vorstellungen einrichten? Sie können ihre Einrichtung nicht mehr sehen und haben sich entschieden ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen um den Wohnraum schöner einzurichten? Aber wie kann diese Maßnahme sinnvoll umgesetzt werden, ohne das Budget sinnlos zu belasten.

Holzschädlinge im Haus – welche Arten wie bekämpfen?

In erster Linie unterscheidet man die tierischen von den pflanzlichen Holzschädlingen. Das sind Organismen, welche ein Haus bei Nichtbeachtung im schlimmsten Fall zum Einsturz bringen können. Wegen der Komplexität ist es in diesem Rahmen nur ratsam, die gefährlichsten Vertreter zu nennen.

Hauskauf in Spanien - Manuel Fruth /pixelio.de

Immobilienkauf in Spanien – worauf ist zu achten?

Der Erwerb eines Feriendomizils in Spanien ist für viele die Erfüllung eines lang gehegten Traumes oder eine sinnvolle Geldanlage. Um beim Kauf die richtige Entscheidung im Hinblick auf die Zukunft zu treffen und nicht in eine Falle zu tappen, sind jedoch einige wichtige Punkte zu beachten, die im Folgenden näher erläutert werden .

Wohnungsmangel - ClFalk  / pixelio.de

Mietsteigerung & Wohnungsmangel – Wohnungssuche in Großstädten

Laut Deutschem Mieterbund werden derzeit mindestens 10 Milliarden Euro im Jahr anhand von Steuergeldern gefördert. Erfolgt nicht langsam ein Eingreifen der Politker, werden im Jahr 2025 ca. eine Million Wohnungen fehlen. Um dem entgegenzuwirken, müssen in Zukunft doppelt so viele Wohnungen gebaut werden.

Dieses Phänomen wird vor allem in Großstädten zu spüren sein. Andererseits müssen die Wohnungen auch finanzierbar sein. Als weiteres Problem ist das Wohngeld als Zuschuss zur Miete zu nennen. Dies sollte laut Schätzung um 10 % angehoben werden. Ein Mieter sollte nicht mehr als 30 % vom seinem Einkommen für die monatliche Miete aufbringen müssen. Im Durchschnitt sind es aber derzeit inklusive aller Nebenkosten 34 %.Angesichts des Mangels an Wohnungen werden die Mieten und Immobilienpreise in den nächsten Jahren stark steigen.